Johannes Thal Klinikum Erfurt Besichtigung

Johannes Thal Klinikum Erfurt Besichtigung – Magdeburg 10.00 Uhr – Nach unserer 24-Stunden-Schicht sind Josefine und ich gerade unter die Dusche gesprungen und sitzen nun gemeinsam im Auto auf dem Weg nach Erfurt. Während der fast zweistündigen Fahrt teilen wir unsere Gedanken darüber, was in unseren Büros passiert ist. Josi arbeitet als Ärztin in einem Krankenhaus, ich bin Ärztin in der Johanniter-Unfall-Hilfe. Wir freuen uns auf unsere Arbeit und alles, was uns in den nächsten zwei Tagen in der Landeshauptstadt Thüringens erwartet. Dank der Erinnerungen an den Town & Country Foundation Award und das Medlz-Weihnachtskonzert im November und Dezember ist die Euphorie kaum noch zu bremsen.

Gegen Mittag kamen wir in unserem Hotel in der schönen Altstadt von Erfurt an. Nachdem wir uns eingerichtet haben, haben wir kurz Zeit für ein schnelles Mittagessen, bevor wir in den Zug zum HELIOS Klinikum einsteigen. Um 14 Uhr wurde er bereits in der Kinderklinik erwartet. Mit zwei Krankenhausmitarbeitern besuchen wir die Kinderstationen, besuchen die Lehrerin im Spielzimmer und überlegen gemeinsam, wie wir ein Kinderkrankenhauskonzert im örtlichen Krankenhaus organisieren können. Beim nächsten Treffen klären wir alle wichtigen Fragen und schauen uns gemeinsam ein Video von unserem Göttingen an. Am Ende unseres Treffens bauen wir große Vorfreude auf unser Konzert in der Kinderklinik auf.

Johannes Thal Klinikum Erfurt Besichtigung

Josi und ich unterhalten uns über ein Treffen in einem netten Restaurant hinter der Krämerbrücke bei einer leckeren Goldhelm-Schokolade (die in Erfurt niemand, niemand verpassen sollte) und fangen an, über die ersten Pläne nachzudenken. Der Abend gehört uns als Freunde. Denn eine der interessantesten Erfahrungen unserer Beziehung, wenn Sie mich fragen, ist die Tatsache, dass von Zeit zu Zeit Freundschaften geschlossen werden. Das bedeutet mir viel. Dabei erfahren wir manchmal von den schrecklichen Folgen des Endes, was uns auch nicht kalt lässt. Obwohl es manchmal schwierig ist, das ständige Oszillieren zwischen schönen und schmerzhaften Momenten gemeinsam zu erleben und intensiv darüber zu sprechen, ist es oft mit Staunen verbunden.

Revue 2022/05 By Revue

Nachdem wir in einem kleinen Restaurant gut gegessen und einen angenehmen Abend bei einer lieben Freundin verbracht hatten, saßen wir vor Mitternacht noch etwas länger hinter der Krämerbrücke. Wir lieben die Ruhe, das schöne Erfurt, wir lieben alles, was wir bisher im Club erreicht haben und denken intensiv an die kleinen Patienten, die wir am Nachmittag im HELIOS-Krankenhaus getroffen haben, bis wir in unser Hotelbett gefallen sind. .

Natürlich waren wir am nächsten Tag etwas nervös, als wir nach dem Frühstück in den Zug zum Kindermedienzentrum stiegen. Du bist eingeladen in das Team „In aller Freundschaft – junge Ärztinnen und Ärzte“. Wir kennen uns alle gut in Krankenhäusern, Notaufnahmen, jungen Ärzten und Patienten, und noch mehr, wenn es um die Produktion einer Fernsehsendung geht. Wir schleichen uns vorsichtig in das Gebäude, um niemanden während der laufenden Dreharbeiten zu stören. Die erste Mitarbeiterin, die wir treffen, führt uns ins Produktionsbüro, wo wir von Produzentin Kristina Sucic begrüßt werden. Bei einer gemeinsamen Tasse Kaffee verflog die Begeisterung schnell. Wir sprechen über unsere Arbeit und natürlich den ersten Bericht über e.V.. Mit der Zeit lernen wir die Produktionsmitarbeiter immer besser kennen und machen mit Kristina einen privaten Urlaub in einem Zimmer.

Wir gehen über die lange Glasbrücke, die in der Serie oft zu sehen ist, zum großen Studio A. Hier befindet sich die „Johannes-Thal-Klinik“. Wir vergessen schnell, dass wir uns nicht in einem richtigen Krankenhaus befinden und die arme Kristina unwissentlich von kniffligen medizinischen Fragen unterbrochen wird, was den einen oder anderen zum Lachen bringt. Wir sind immer noch beeindruckt von der Genauigkeit bei der Zimmereinteilung, dem Ausfüllen der Patientenakte, der Auswahl des Röntgenbildes. Auch technische Geräte kommen uns bekannt vor. Da ist es nicht verwunderlich, wenn wir plötzlich gleich anfangen wollen zu trainieren und zu spielen und zu testen. Auf dem großen Regal, dem zentralen Ort in der Serie, ein Erinnerungsbild, das wir nicht verpassen dürfen, bevor wir anfangen, Patientenakten auf der “Intensivstation” zu verteilen, die medizinische Nahrung in der Brücke inspizieren, erklären wir wo. Die Ateliers haben zwei Funktionen und können in die eine oder andere Aktivität umgewandelt werden, und wir haben den Stuhl im Telefonzimmer von Assistenzärzten getestet. Ich werde auch meinen Rettungsdienstleiter für eine solche Entdeckung verfluchen (das ist nur im Fernsehen interessant).

Dann gingen wir in zwei kleine Zimmer. Zuerst zur Notaufnahme und dann zum Eingang des Johannes-Thal-Klinikums. Wir warten dort eine Weile und sehen den Hund Preta. Die letzten Minuten der Aufnahme laufen und Preta stellt sich vor der Studiotür auf die Sonne ein, während sie auf Frau Katharina Nesytowa wartet. Nach dem Dreh der Szene ist der Raum nach wenigen Minuten leer. Es ist Zeit, sich gefälschte Autos anzusehen, aber sehr süß und sehen echt und knackig aus, und die bequemen Sitze im Konferenzraum des Arztes auszuprobieren (aber wir brauchen es wirklich, lieber Chef. – Nicht wahr?). Und da auch die schönste Tour mal ein Ende hat, kehren wir über die Glasbrücke zu Kristinas Büro zurück, wo wir uns nach über zwei Stunden verabschieden müssen.

Revue 2020/48 By Revue

Wir hatten eine wunderbare Zeit im „Johannes-Thal-Klinikum“ und sind immer noch beeindruckt von der großen Liebe zum Detail und der großen Herzlichkeit, mit der das gesamte Team von Saxonia Press in Erfurt arbeitet. Alle, die uns dort begegneten, begrüßten uns herzlich. Umso schöner, dass wir sagen können, dass es sehr unwahrscheinlich war, dass wir „In aller Freund – die Jungen Ärzte“ zum letzten Mal besucht haben. Es macht immer Spaß – für Sie und für uns.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen kehrten Josefine und ich nach Magdeburg zurück, wo wir uns erst nach einem letzten guten Drink verabschiedeten. Zwei Tage im Dienst des e.V. es war wirklich schön zu beenden.

Wir danken dem HELIOS Klinikum und dem Saxonia Media Team und „Alle Freunde – junge Ärzte“, besonders Kristina Sucic für die schönste Zeit in Erfurt. Wir freuen uns sehr, dass Sie uns bei unserer Arbeit im e.V. unterstützen. Einen Tag vor dem Konzert der 1. Erfurter Kinderklinik ging es für einen Teil des Teams in die schöne Landeshauptstadt Thüringens. Die belebten Straßen, gemütlichen Restaurants und freundlichen Menschen haben wir bereits bei unserem Besuch des „Stiftungspreises Stadt und Land“ im November 2016 ins Herz geschlossen.

Als wir in der Stadt ankamen, hatten Anna Lisa, Nicole, Josi, Manu und ich ein sehr interessantes Erlebnis – sie organisierten eine Sonderführung durch den Veranstaltungsort „In aller Freundlich – die Jungen Ärzte“. Nachdem wir Josi und Nicole am Abend hinter die Kulissen der beliebten Serie schauen durften, waren wir mehr als zufrieden, denn es hat auch bei diesem Besuch geklappt. Isabell, die im Produktionsbüro der Show arbeitet, nahm sich zwei Stunden Zeit, um uns zum Veranstaltungsort zu begleiten. Die Filmemacher drehten an diesem Tag draußen, sodass wir alle Fragen zur Drehzeit und mehr in aller Ruhe stellen und uns in den Gebäuden umsehen konnten.

Revue 2022/02 By Revue

Wir starteten unseren Rundgang am Eingang des Johannes-Thal-Klinikums, das zu diesem Zeitpunkt nicht genutzt wurde und daher als Abstellraum für Rollstühle, Fahrräder, Lampen und andere Geräte diente. Anschließend durften wir im Restaurant Scheinbrötchen gucken und die Besprechungsräume des Arztes erkunden.

Auf der anderen Seite der langen Glasbrücke, die oft in den Serien zu sehen ist, begeben wir uns in das große Studio A. Hier spielt sich ein Großteil der Serien ab, vom Patientenzimmer über den OP, den Stationstisch und die Wohnung der Hauptfigur. Und das Beste daran – die Wände sind tragbar, sodass manche Räume anders sein können. Es war eine große Freude, die Szene zu sehen, die Details zu beobachten, auf den Stühlen zu sitzen und im freundschaftlichen Austausch mit Isabell viel über den Verlauf der Serie zu erfahren. Hinter so einer Produktion steckt unglaublich viel Arbeit und Koordination. Rund 60 Mitarbeiter sind am Erfolg dieser Serie beteiligt. Kein Wunder, dass Sie für jeden Drehtag einen Zeitplan brauchen, in dem genau steht, welcher Mitarbeiter wann wo sein muss – oder kommen soll. Es erinnerte mich an unseren Tagesablauf, wo wir normalerweise genau wissen, was wann passiert und mit wem es zu tun hat.

Wir beendeten die Tour in der Notaufnahme – natürlich ein Aufnahmefehler 😉 Nach einem tollen Nachmittag mussten wir uns leider von Isabell verabschieden. Aber für die kleinen Patienten im HELIOS-Krankenhaus hatte er noch etwas ganz Überraschendes dabei, das wir den Kindern am nächsten Tag überreichen konnten – Silikonarmbänder mit der Aufschrift „In aller Freundlich“. Es war ein herzlicher Abschied und wir fuhren glücklich zu unserem Hotel.

In der Zwischenzeit noch einmal ein großes Dankeschön an das wunderbare Team von Saxonia Media für so viel Liebe und Unterstützung (insbesondere Isabell und Kristina). <3Seit 1998 begeistert "In aller Freundlich" Woche für Woche Millionen von Zuschauern. 2015 und 2018 folgte die Folge „Junge Ärzte“.

In Aller Freundschaft

Johannes thal klinikum leipzig, johannes thal klinikum adresse, erfurt johannes thal klinikum, klinikum erfurt stellenangebote, johannes thal klinikum erfurt drehort, johannes oerding erfurt, johannes thal, johannes thal klinikum, helios klinikum erfurt, johannes thal klinikum drehort, johannes klinikum, johannes thal klinikum erfurt adresse

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *